eBarcoding

eBarcodingwurde für Kunden entwickelt, die selber ein Lager mit wenigen hundert bis einigen tausend Artikel betreiben und dieses auf einfache Weise optimal bewirtschaften möchten.

Wie funktioniert e-Barcoding?

Handscanner - gross

Die Lagerplätze werden mit Strichcode-Etiketten gekennzeichnet. Beim Rundgang durchs Lager werden die zu bestellenden Artikel mit einem drahtlosen Handscanner erfasst. Ist die Bestellliste abgeschlossen, werden die Daten vom Handscanner automatisch zum Webshop übermittelt.

Übrigens, auch eine Inventur kann sehr rationell abgewickelt werden, indem alle Artikel eingelesen und mit der vorhandenen Menge ergänzt werden. Im Webshop erfolgt dann eine Bewertung des Lagers zu Netto-Einkaufspreisen. Die Inventarliste kann ausgedruckt sowie via E-Mail oder Fax im PDF-Format übermittelt werden.

Was kostet e-Barcoding?

Durch die effiziente Lagerbewirtschaftung per eBarcoding werden Arbeitsstunden und somit Geld gespart. Das Hilfsmittel für eBarcoding, der Handscanner, wird zu Selbstkosten abgegeben.

Kontakt



© 2009 Winterhalter + Fenner AG / ElectroLAN SA
Alle Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht weiter verwendet werden.